Detailansicht
  • Onlinebestellung

    Ich benötige:
  • Kompost gegen Spende: Aktionstag bei Buhck in Wiershop

    20.09.2016 - Buhck Gruppe,


    Aktionstag für den guten Zweck – Kompost gegen Spende abzugeben

    Wiershop, im August 2016 - Die kühle Jahreszeit rückt näher und der Zeitpunkt, um den Garten auf den Winter vorzubereiten, steht an. Gern werden die letzten Gartenarbeiten des Jahres mit dem Aufbringen von Kompost auf Beete und Äcker beendet. In Wiershop bei der Firma Buhck GmbH & Co. KG weiß man um die positiven Eigenschaften dieses Humusdüngers. „Kompost verbessert die Bodenstruktur und aktiviert das Bodenleben, zugleich sorgt es für eine gute Humusversorgung des Bodens“, nennt Anneke Rasche, Betriebssteuerung Biomasse, einige der positiven Eigenschaften. Des Weiteren verbessert Kompost die Wasserhaltekapazität des Bodens und dient als praktischer Langzeitdünger. Der Komposttag bei Buhck bietet daher für Gartenfreunde und Landschaftsgärtner eine tolle Gelegenheit, diesen Bodenverbesserer direkt vom Erzeuger zu beziehen.


    Was ist los am Komposttag bei Buhck?
    Am 10. September 2016, von 9:00 bis 14:00 Uhr,
    lädt die Firma Buhck zum ersten Komposttag ins Wiershoper Abfallwirtschaftszentrum, Rappenberg, in 21502 Wiershop, ein. Unter dem Motto „Kompost gegen Spende“ darf an diesem Aktionstag jeder Gartenfreund so viel Kompost mitnehmen, wie er möchte. Die Abgabe erfolgt unentgeltlich. Wir bitten um freiwillige Spenden, diese kommen nach der Veranstaltung regionalen Hilfsprojekten zugute. Für Informationen rund um das Thema Kompost und Gartenbaustoffe stehen die Buhck-Mitarbeiter selbstverständlich beratend zur Seite. Bevor es für die Hobbygärtner zurück an die Arbeit geht, können sie sich vor Ort noch bei Getränken und Snacks stärken. Auch hierfür wird eine freiwillige Spende erbeten.


    Kompost – ein Allrounder für den Garten
    „Der erste Komposttag bei der Buhck GmbH & Co. KG in Wiershop ist ein Aktionstag für den guten Zweck, der Hobby- und Landschaftsgärtnern  gleichzeitig die Gelegenheit bietet, den Garten Winter fit zu machen“, fasst Anneke Rasche zusammen. Der Kompost entsteht in den eigenen Grünschnitt-Kompostierungsanlagen der Buhck Gruppe. Dabei bilden Grün- und Strauchschnitt die Basis für die sogenannte Mietenkompostierung. Der Grünschnitt wird hierbei in Kompostmieten aufgesetzt, mehrmals gewendet, um den Verrottungsprozess zu optimieren, die Temperatur gleichbleibend hochzuhalten und so keimfähige Samen und Wurzeln zu zersetzen. Endprodukt ist ein hochwertiger Bodenverbesserer, der den Boden langfristig mit Humus und Nährstoffen versorgt.

    Zurück