Detailansicht
  • Onlinebestellung

    Ich benötige:
  • Erlöse des Wiershop-Kompost-Tages werden gespendet

    11.11.2016 - Buhck Gruppe,

    Aktionstag für den guten Zweck – Kompost gegen Spende abzugeben

    Am 10. September 2016 lud die Buhck GmbH & Co. KG zum Kompost-Tag ins Abfallwirtschaftszentrum Wiershop ein. Die Erlöse aus Kompost, Grillwurst und Getränken kommen gemeinnützigen Projekten aus der Region zugute. In diesem Jahr freuen sich die Geestküche und der NABU Geesthacht über eine Spende für ihre Arbeit.

    Während des Kompost-Tages konnten Besucher (privat oder gewerblich) unter dem Motto „Kompost gegen Spende“ so viel Kompost mitnehmen, wie Sie wollten. Die Höhe der einzelnen Spenden bestimmten die Besucher selbst. Das sonnige Wetter verlockte viele dazu, den Kompost tonnenweise in Behältnisse jeglicher Art zu schaufeln. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Abfallwirtschaftszentrums halfen tatkräftig mit, das „schwarze Gold“ wie Kompost unter Kennern genannt wird, zu verladen – hier reichten Schaufeln nicht immer aus, auch der Radlader war im Dauereinsatz. Zudem wurden die im Buhck-Sortiment neuen, handlichen 20L-Säcke Kompost (aus eigener Herstellung) reichlich verteilt. „Der Kompost fand jede Menge zufriedene Abnehmer.“, erzählt Anneke Rasche, Betriebssteuerung der Biomasse, beeindruckt. Stärken konnten sich die Besucher anschließend am Grill-  und Getränkestand und viele nutzten noch die Gelegenheit am Infostand mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Buhck ins Gespräch zu kommen. Das durchweg positive Feedback, ließ die Buhck Gruppe schnell zu dem Entschluss kommen, den Kompost-Tag im nächsten Jahr zu wiederholen.

    Der Erlös  des Aktionstages wurde aufgeteilt und an zwei Projekte gespendet.

    Der eine Betrag von 500,- Euro wurde an die Geestküche übergeben, Irene Halaftris-Grube (Leiterin der Lebensmittelausgabe) nahm den Spendencheck mit großer Freude entgegen. Die Geestküche holt Lebensmittelspenden von Unternehmen und Geschäften ab, damit Küchenleitung Johanne Tammik verschiedenste Gerichte für die Mitbürgerinnen und Mitbürger zaubern kann. Die Geestküche ist nicht nur eine Anlaufstelle für den Mittagstisch, sondern dient vielen Mitmenschen zusätzlich als Kommunikationstreff. Die von Buhck erhaltene Spende wird für verschiedenste Zwecke genutzt, z.B. zum Ausgleich für die Mangelware von Fisch und Fleisch. Außerdem wird dringend ein neuer Transporter benötigt, worauf die Geestküche bereits seit einiger Zeit spart.

    Des Weiteren wurde der zweite Teil der Erlöse des Kompost-Tages ebenfalls in Höhe von 500,- Euro von Anneke Rasche an den NABU Geesthacht e. V. übergeben. Der Naturschutzbund setzt sich für den Erhalt der Natur bzw. für den Natur- und Artenschutz  ein und initiiert dazu verschiedenste Projekte. Auch für den Einsatz der Spende von Buhck sind bereits Ideen vorhanden, denn die Projekte zur Bepflanzung öffentlicher Räume, wie z.B. dem Projekt „Geesthacht blüht auf“ sind in der Bevölkerung von Geesthacht sehr gut angekommen und sollen weitergeführt werden.

    Zurück